Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Formgebung von Kunststoffen

Niedrigere Lebensdauerkosten als bei Hydraulikanlagen

Immer mehr Hersteller von Kunststoff-Spritzgussanlagen setzen statt hydraulisch betätigter Anlagen auf Hybridanlagen oder sogar auf rein elektrisch betätigte Anlagen mit Mechatronikkomponenten, um die Produktionskapazität weiter zu erhöhen.

Vorteile:
  • Längerer Arbeitszyklus
  • Hohe Tragfähigkeit 
  • Reduzierte Betriebs- und Wartungskosten gegenüber Hydraulikanlagen (Energie, Instandhaltung usw.) 
  • Hohe Produktivität 
  • Hohe Genauigkeit 
  • Reinheit



Ersatz eines hydraulischen Antriebs durch einen elektromechanischen Antrieb für die vier Hauptachsen: Einspritzachse, Formspannung, Teileauswurf, Dosieren
Lange Lebensdauer (ca. 40 Mio. Zyklen), hohe Zuverlässigkeit, geringe Instandhaltungsanforderungen
Hochgeschwindigkeitsantrieb (bis 1 m/s) bei kurzen Stückzeiten (bis 2,5 s)

Lösungen nach Anwendungsfall:

SKF logo