Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Kolbenkompressoren in Klimaanlagen

Hohe Temperaturen und Belastungen

Die normalerweise in Klimaanlagen eingesetzten Kolbenkühlkompressoren erzeugen hohe Temperaturen, wie sie im Kolben-, Zylinder- und Kurbelwellenbetrieb üblich sind.

Die gebräuchlichsten Lager für die Hauptkurbelwelle und Pleuellageranordnungen sind Rillenkugellager, Nadellager, Zylinderrollenlager und Buchsen. Alle müssen hohe Temperaturen und hohe Belastungen vertragen.

Kosteneffektive Lösungen von SKF

Lager und Buchsen von SKF erbringen ihre Leistung in allen Anwendungsfällen bei hohen Temperaturen und geringem Wartungsbedarf. Die nachstehenden Beispiele verdeutlichen, wie auch Ihre Kolbenkompressoren in Klimaanlagen kosteneffektiver und wettbewerbsfähiger werden können.

Lösungen

SKF logo