Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Sensoren und Drehgeber

In Gelenkbolzen integrierte Absolutwinkel-Messwertgeber

SKF Sensoren und Drehgeber
Für den Trend zur Fahrzeugautomatisierung werden Lagesensoren benötigt, die auch bei sehr schwierigen Umgebungsbedingungen zuverlässig funktionieren und extreme Stoß- und Schwingungspegel aufnehmen können. Der SKF Absolutwinkel-Messwertgeber wird diesen Anforderungen gerecht. Der kompakte, einbaufertige Mechatronik-Drehgeber erfüllt die Anforderungen nach Schutzart IP 67 und unterstützt CAN-Busse nach SAE J1939.

Erstausrüster profitieren von der hohen Genauigkeit und Reproduzierbarkeit der Messwerte des SKF Absolutwinkel-Messwertgebers. Die schnellen Reaktionszeiten erlauben eine präzise Ausrichtung der Werkzeugspitze und einen geschlossenen Regelkreis bei der Ausrichtung der Gelenkarme. Der Drehgeber sitzt direkt in den Gelenkbolzen und muss daher nicht zusätzlich mechanisch geschützt werden. Anders als bei Lineargebern ist keine Umrüstung auf Hydraulikzylinderausführungen erforderlich.

Endanwender profitieren von der höheren Genauigkeit und Zuverlässigkeit bei reduzierten Reaktionszeiten und damit letztlich von optimierten Arbeitszyklen. Der SKF Absolutwinkel-Messwertgeber erfordert keine Instandhaltung und ist leicht zugänglich. Durch Kombinieren mehreren Bolzen-Messwertgeber für automatisierte Abläufe lässt sich die Produktivität weiter steigern.
SKF logo