Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Selbstausrichtende SKF Lagerung: Ölschmierung

Die beste Lösung für Wellenschiefstellungen

Die wirtschaftlichste Lagerungslösung für Gebläsewellen besteht in getrennten Lagerpositionen, vorzugsweise mit Pendellagern, die Wellenschiefstellungen ausgleichen können. Früher gab es bei einer Wellendehnung in axialer Richtung nur eine Möglichkeit: Das Loslager musste sich im Gehäuse bewegen können.

Heute bieten die winkeleinstellbaren SKF Lagerungssysteme jedoch eine wesentlich bessere Lösung. Dabei kommen ein SKF Explorer Pendelrollenlager als Festlager und ein CARB Toroidalrollenlager als Loslager zum Einsatz. Dieses System ist in der Lage, Schiefstellungen aufzunehmen. Das CARB Lager nimmt die Wellendehnung praktisch reibungsfrei auf.

SONL Stehlagergehäuse für Ölschmierung

Wenn Sie das winkeleinstellbare SKF Lagersystem für ölgeschmierte Gebläsewellen verwenden wollen, empfehlen wir ein Standard SONL Stehlagergehäuse. SONL Stehlagergehäuse sind vorrangig für die Ölbadschmierung ausgelegt, können aber auch bei einer Öl-Umlaufschmierung eingesetzt werden. Eine Kombination aus winkeleinstellbarem SKF Lagersystem und SONL Stehlagergehäusen bietet eine Reihe von Vorteilen:
  • Da das Lagersystem weniger Wärme abgibt, sind höhere Drehzahlen und längere Schmierintervalle möglich.
  • Auch bei maximalem Druck und Luftstrom ist eine Reduzierung des Energieverbrauchs möglich.
  • Lange Gebrauchsdauer
  • Steigerung der Zuverlässigkeit

SKF logo