Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SONL Stehlagergehäuse

Ideal für ölgeschmierte Lager

Bei Lagerungen in Hochleistungsgebläsen sorgt eine Ölbadschmierung für niedrige Betriebstemperaturen. Eine weitere Temperaturreduzierung mit SONL Stehlagergehäusen, wodurch sich die Betriebszeit und Zuverlässigkeit weiter erhöht.

Das Reservoir des SONL-Stehlagergehäuses kann ein relativ großes Ölvolumen aufnehmen. Durch die große Ölmenge wird eine relativ niedrige Öltemperatur und damit auch eine niedrige Lagerbetriebstemperatur erreicht. SONL Stehlagergehäuse haben eine robuste, speziell konstruierte Öldichtung, die das Öl zuverlässig im Lager hält.

Zusätzliche Temperatursenkungen durch SKF Ölkühlpatronen

Die Lager von Hochtemperaturgebläsen werden häufig an der zulässigen Temperaturgrenze betrieben. In diesen Fällen kann der Anwender eine SKF Ölkühlpatrone in das SONL Stehlagergehäuse einsetzen, um die Betriebstemperatur deutlich abzusenken. Die SKF Ölkühlvorrichtung ist ein geschlossenes System, das an eine beliebige Wasserzufuhr angeschlossen werden kann.
SKF logo