Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Zustandsabhängige Instandhaltung

Überwachung des Getriebe- und Motorzustands zur Erhöhung der Zuverlässigkeit.

Zustandsabhängige Instandhaltung
Bei der zustandsabhängigen Instandhaltung (Predictive Maintenance, PdM) werden die Maschinen und Anlagen auf drohende Ausfälle überprüft. Bei möglichen Betriebsstörungen wird die Zeit bis zum Ausfall prognostiziert.

Mit der zustandsabhängigen Instandhaltung von SKF können Sie einen reibungslosen, zuverlässigen Betrieb des Motors und der Getriebeeinheit sicherstellen, indem Sie diese Systeme auf Störungen überwachen. Wenn Sie solche Störungen frühzeitig erkennen, können Sie Zeitfenster für die Instandhaltungsarbeiten während der planmäßigen Instandhaltungsabschaltungen einplanen.

Die zustandsabhängige Instandhaltung von SKF erfasst mit modernen Technologiesystemen umfassend die Systemdaten auch für Ihre Antriebsstränge und Produktionsprozesse. Zu den möglichen Elementen eines solchen Programms zählen Schwingungsüberwachung, Thermographie, Schmierstoffanalyse und die Arbeitsanalyse der Schwingungsform (ODS).
SKF logo