Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Das SKF Druckölverfahren

Modifizieren Sie Komponenten und Anlagen für einen noch einfacheren Einbau.

SKF Druckölverfahren
Einbauverfahren für Getriebe erfordern in der Regel die Anwendung von Wärme bzw. mechanischem Druck. Beide Verfahren können Instandhaltungsprozeduren verzögern und stellen eine Gefährdung des Arbeitsschutzes der Anlage und der Zuverlässigkeit dar – insbesondere dann, wenn Getriebe vor langer Zeit eingebaut wurden und jetzt eine Instandhaltung erforderlich ist. 

Das SKF Druckölverfahren wurde von SKF in den 1940er Jahren zum Patent angemeldet und erleichtert den Ein- und Ausbau von Lagern und Getrieben. Wird dieses Verfahren für Antriebsstränge verwendet, kann es Instandhaltungsprozeduren deutlich vereinfachen und die Ausbauzeit von Getrieben und Kupplungen verkürzen.
SKF logo