Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Mehrreihige Zylinderrollenlager für Walzwerke

Mehrreihige Zylinderrollenlager werden in Walzwerken zur Aufnahme der Radiallasten in den Arbeits- und Reservewalzen-Anordnungen eingesetzt. Die mehrreihigen SKF Zylinderrollenlager sind besonders für hohe Walzgeschwindigkeiten und sehr hohe Walzkräfte geeignet.

Die Innenringe können mit der Walze deckungsgleich geschliffen werden, wodurch eine sehr enge Planlauftoleranz erreicht wird und sich auch höchste Anforderungen an die Genauigkeit erfüllen lassen. Für eine gleichmäßige Lastverteilung können Lager mit Allgemeintoleranzen paarweise eingebaut werden. Beim Band- und Folienwalzen werden an den Arbeitswalzen meist spezielle Hochgenauigkeitsausführungen der Lager eingesetzt.

Zylinderrollenlager

SKF Zylinderrollenlager sind in vielen Bauformen, Reihen und Größen lieferbar. Der Mehrzahl sind einreihige Lager mit Käfig. Für Hochleistungslager ergänzen einreihige und zweireihige vollrollige Lager (ohne Käfig) das SKF Standardsortiment.

Käfiglager sind für hohe Radiallasten, schnelle Beschleunigung und hohe Drehzahlen geeignet. Vollrollige Zylinderrollenlager sind aufgrund ihrer vielen Wälzkörper zur Aufnahme sehr hoher Radiallasten bei niedrigen Drehzahlen geeignet. SKF Hochleistungs-Zylinderrollenlager kombinieren die hohe Tragfähigkeit eines vollrolligen Lagers mit den hohen Drehzahlen eines Käfiglagers.
SKF logo