Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Vierreihige SKF Explorer Kegelrollenlager

Für eine hohe Zuverlässigkeit bei kombinierten Belastungen

Die kostengünstigen vierreihigen Kegelrollenlager bieten sich als funktionale Lösung für eine Vielzahl von Konfigurationen in Walzwerken an. SKF fertigt auch abgedichtete Ausführungen für die Fettschmierung bzw. für die Öl-Luft-Schmierung sowie für hohe Walzgeschwindigkeiten.

Bei erhöhten Axialbelastungen können die vierreihigen Lager durch ein separates, zweireihiges Axial-Kegelrollenlager ergänzt werden. Diese Kombination nimmt hohe Axiallasten in beiden Richtungen auf.

Axial-Kegelrollenlager für Druckspindeln werden unterhalb der Stellschrauben verwendet, um die Walzkräfte auf das Walzgerüst zu übertragen. SKF fertigt die Lager auf Wunsch nach speziellen Vorgaben an.

Vierreihige SKF Explorer Kegelrollenlager sorgen für eine optimale Spannungsverteilung an den Rollen-Laufbahn-Kontaktstellen. Die individuelle Ausführung der vier Cups und das optimierte Profil der Gleitflächen des Führungsbords sowie der großen Rollenenden fördern die Schmierfilmbildung an den Rollen-Bord-Kontaktstellen und bieten eine Reihe von Vorteilen:
  • Höhere Betriebszuverlässigkeit
  • Geringere Empfindlichkeit bei Fluchtungsfehlern
  • Längere Instandhaltungsintervalle
  • Geringe Instandhaltungskosten
  • Geringer Energieverbrauch
SKF logo