Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

SKF LGHB 2 Wälzlagerschmierfett und LAGG Reihe Schmierpumpen

Extreme Anwendungen erfordern extreme Schmierfette.

Robuste Walzwerklagerungen benötigen Schmierstoffe wie das Schmierfett SKF LGHB 2, das eine ausgezeichnete mechanische Stabilität aufweist. SKF LGHB 2 ist ein Hochleistungsfett auf Calciumkomplexsulphonat-Basis und für sehr anspruchsvolle Betriebsbedingungen geeignet.
  • Es hat sehr gute Schmiereigenschaften und eine hohe Oxidationsbeständigkeit bei -20 bis 150 °C, kurzzeitig sogar bis 200 °C.
  • Aufgrund der sehr guten mechanischen Stabilität behält es auch bei höchster Beanspruchung im Rollenlager seine Konsistenz und tritt nicht aus dem Lager aus.
  • Seine hohe Druckbelastbarkeit ergibt sich aus der Struktur des Dickungsmittels und nicht durch besondere EP-Zusätze.
  • Der Calciumsulphonatkomplex gewährleistet einen sehr guten Oxidations- und Korrosionsschutz auch bei Anwesenheit von Wasser.

Eine sehr gute Ergänzung zu SKF LGHB 2

SKF Schmierpumpen der LAGG Reihe werden direkt an die Schmierstellen oder Zentralschmiersysteme angeschlossen. Die staubdichte Pumpe schützt das Fett vor Verunreinigungen und trägt damit zu einer langen Lagergebrauchsdauer bei.
  • Ein umfassendes Sortiment an hand- und druckluftbetriebenen Schmierfettpumpen zum Entleeren von Standardgebinden mit 18, 50 oder 180 kg Inhalt gehört zum Produktangebot.
  • Die Pumpen erzeugen einen Höchstdruck von 40 bzw. 42 MPa.
  • Die Pumpen sind leicht anzuschließen und gebrauchsfertig, da sie mit dem benötigten Zubehör, einschließlich eines 3,5 m langen Schlauchs, geliefert werden.
SKF logo