Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Integrated Maintenance Solutions

Ein IMS-Vertrag ist eine partnerschaftliche Vereinbarung auf Grundlage von Leistungskriterien. SKF arbeitet eine Anlagenmanagementstrategie aus und setzt diese um. Den finanziellen Gewinn aus dieser Strategie teilen Sie mit uns. IMS-Verträge haben grundsätzlich individuellen Charakter. Sie sind auf die besonderen Abläufe und Geschäftsziele des Kunden zugeschnitten. Typische Vertragsbestandteile sind Bewertung, Lagerbestandsmanagement, Instandhaltungsstrategie und zuverlässigkeitsorientierte Instandhaltung.

Mit einem IMS-Vertrag werden unsere Experten zum Bestandteil Ihres Teams. Wir liefern Lager, Dichtungen und Schmierstoffe, übernehmen die Instandhaltung Ihrer Maschinen und kombinieren unsere Erfahrungen im Anlagenmanagement mit unserem Wissen über umlaufende Maschinen zu Ihrem Vorteil: Damit Sie die Betriebs- und Wartungskosten Ihrer Betriebsmittel senken können.


Nutzen für den Anwender:
  • Größere Maschinenzuverlässigkeit und Verfügbarkeit
  • Verwaltung der Gesamtkosten und Steuerung der Instandhaltungskosten
  • Ausbau der Instandhaltung, der Zuverlässigkeitskompetenz und der Fachkenntnisse
  • Verringerung der Kapitalkosten für Technik und Lagerhaltung
  • Gewährleistung fristgerechter Lieferungen und Kostenkontrolle für die MRO-Komponenten
  • Wissen und Erfahrungen der SKF Experten nutzen
SKF logo