Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

SKF MonoFlex Einleitungs-Zentralschmiersysteme

Einfach, sicher, skalierbar

SKF MonoFlex Einleitungs-Zentralschmiersysteme sind Schmiersysteme für Öl, Fließfett und Abschmierfett der NLGI-Klassen 000 bis 2. Sie sind für kleine und mittelgroße Maschinen vorgesehen. Bei jedem Schmierimpuls wird eine Schmierstoffmenge von 0,01 bis 2,5 cm³ zu allen angeschlossenen Schmierstellen gefördert. Ein Kolbendosierventil pro Schmierstelle sorgt unabhängig von Viskosität und Gegendruck für eine präzise Zuteilung.

SKF MonoFlex Einleitungs-Zentralschmiersysteme sind für Betriebsdrücke von 16 bis 315 bar und Entlastungsdrücke von 2 bis 70 bar ausgelegt. Durch die parallele Anordnung der Einleitungs-Dosierventile konnte die Konstruktion einfach und damit zuverlässig gehalten werden. Auch der Einbau gestaltet sich unkompliziert. Durch den modularen Aufbau des SKF MonoFlex Einleitungs-Zentralschmiersystems ist eine effektive Skalierung planbar.

SKF logo