Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Fernüberwachung

Verkürzte Ausfallzeiten dank SKF Zustandsüberwachungstechnik

Über Ferndiagnosezentren auf der ganzen Welt bietet SKF die Dienstleistungen Zustandsüberwachung und Zuverlässigkeitsmanagement an. Unsere bewährten Produkte und Dienstleistungen zur Zustandsüberwachung für die Branchen Offshore-Öl- und Gasförderung, Schifffahrt und Windenergie bieten auch im aufstrebenden Zweig der Gezeitenkraftwerkindustrie sehr große Vorteile.
So zum Beispiel SKF WindCon, eine proaktive Lösung zur Zustandsüberwachung, die Windparks Folgendes ermöglicht:
  • Längere Wartungsintervalle für Turbinen
  • Weniger ungeplante Stillstandzeiten
  • Prognose der verbleibenden Turbinen-Gebrauchsdauer
  • Reduzierung der Betriebskosten pro KWh
Das System überwacht den Komponentenzustand in Echtzeit, weshalb sich Instandhaltungsmaßnahmen auf den tatsächlichen Zustand basieren lassen. SKF WindCon lässt sich mit allen wichtigen Turbinensystemen verbinden und kann dank WebCon-Software fortlaufend einzelne Einheiten ebenso wie gesamte Windparks aus der Ferne überwachen.
SKF logo