Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Verhindern Sie Ausfälle und ergreifen Sie Schritte, damit diese nicht wieder auftreten

Zustandsabhängige Instandhaltung

Bei der zustandsabhängigen Instandhaltung (Predictive Maintenance, PdM) werden die Maschinen und Anlagen auf drohende Ausfälle geprüft. Bei möglichen Betriebsstörungen wird die Zeit bis zum Ausfall prognostiziert. 

Im Gegensatz zu den meisten PdM-Programmen, die mit der Erkennung eines Problems und der Prognose der Restlebensdauer enden, nutzt SKF diese Informationen als Grundlage für die Problemdiagnose. Unser Hauptziel ist es zu ermitteln, welche zuverlässigkeitsorientierten Maßnahmen erforderlich sind, um eine Verlängerung der Maschinenlebensdauer zu erreichen.

Zuverlässigkeitsorientierte Instandhaltung (Proactive Reliability Maintenance, PRM)

Im Rahmen eines PRM-Servicevertrags von SKF werden Best Practices aus der zustandsabhängigen Instandhaltung und zusätzliche Maßnahmen umgesetzt, um Betriebsstörungen systematisch zu analysieren. Anschließend führen unsere Spezialisten die nötigen Schritte durch, um das Wiederauftreten typischer Störungen zu verhindern. Mittels Leistungsindikatoren und Betriebsprüfungen helfen wir Ihnen, die branchentypischen Benchmarks zu erreichen.

Lösungen

SKF logo