Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Saugpresswalzen

Aufnahme von Wellenschiefstellungen und höhere Laufgenauigkeit

Saugpresswalzen müssen, wie viele andere Komponenten in Papiermaschinen, Schiefstellungen und axiale Wellendehnungen aufnehmen – eine Aufgabe, die von den Lagern übernommen wird.

Die Lager von Saugpresswalzen müssen für relativ hohe Drehzahlen ausgelegt sein. Um eine gute Papierqualität zu erreichen, muss der Spalt zwischen Zylinder und Presswalze konstant bleiben, so dass ein präziser Walzenspalt gewährleistet ist.

Für große Lager mit hohen Drehzahlen ist eine hohe Laufgenauigkeit sehr wichtig. Bei Verwendung ungeeigneter Lager können die resultierenden Schwingungen zu einer ungleichmäßigen Papierstärke führen und den Filzverschleiß beschleunigen. Das führt zu erhöhten Instandhaltungskosten.

Durch den Unterdruck wird die Stabilität des Schmierstoffs im Innenlager beeinträchtigt, was häufig zu vorzeitigem Lagerausfall führt. Der Technische SKF Beratungsservice arbeitet auf Wunsch individuelle Lösungen für dieses Problem aus.
SKF kann Sie unterstützen
SKF Lösungen für Saugpresswalzen können die Lagerfunktion und Lebensdauer verbessern, die Instandhaltungskosten senken und den Einbau vereinfachen.

SKF Lösungen für Saugpresswalzen

SKF logo