Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Wälzlager

Abbildung Starres Kugellager mit Dichtung
Starres Kugellager mit Dichtung
Abbildung Starres Kugellager mit breitem Innenring
Starres Kugellager mit breitem Innenring
Abbildung Zweireihiges Schrägkugellager mit Deckscheibe
Zweireihiges Schrägkugellager mit Deckscheibe
Abbildung Abgedichtetes Pendelrollenlager
Abgedichtetes Pendelrollenlager
Wenn an Reibung und Genauigkeit einer Baugruppe höchste Ansprüche gestellt werden, kommen statt Gleitlagern Wälzlager zum Einsatz. Die Lager können als einreihige Kugellager mit Dichtung, mit Deckscheibe oder offen, vollrollig (ohne Käfig) oder mit vereinzelten Wälzkörpern mit Käfig ausgeführt sein.

Lager mit Deckscheibe oder Abdichtung sind fettgeschmiert und je nach Kundenanforderungen mit unterschiedlichen Radialspielwerten erhältlich.

Der Ausgleich von Fluchtungsfehlern ist mit zweireihigen selbstausrichtenden Kugellagern oder Pendelrollenlagern möglich. Diese Lagerbauarten sind ebenfalls mit Deckscheibe oder in abgedichteter Ausführung erhältlich.
SKF logo