Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Ein- und Ausbau von Skate-Lagern

Montageanleitung

Die folgenden Anweisungen gelten für Inline-Skates, Rollschuhe, Skateboards und Scooter. Pro Rolle gibt es zwei Lager, die durch einen Zwischenring in einem definierten Abstand gehalten werden. Die Lager werden unabhängig von Größe und Form des Zwischenrings immer auf dieselbe Weise eingebaut.

Ausbauanleitung

Gehen Sie beim Ausbau von Lagern vorsichtig vor, da die Lager sonst beschädigt oder verschmutzt werden könnten. In folgenden Fällen sollten die Lager ausgewechselt werden:

  • Rollen sind abgenutzt
  • Rollen blockieren oder zeigen ein schlechtes Rollverhalten
  • Nachschmierung der Lager
  • Säubern der Wälzlager

Wichtige Hinweise: Die Rollen von Inlineskates, Skateboards und Rollerskates sind nicht für einen einfachen Lagerausbau konzipiert. Bei unachtsamem Vorgehen können die Lagerlaufflächen beschädigt werden. SKF empfiehlt daher den Einsatz einer Lagerpresse (siehe Foto). Falls Sie keine solche Presse haben, können Sie ein kleines Werkzeug verwenden, das an einem Ende einen Haken hat (siehe Foto).

Nachstehend ist der Ausbau für zwei unterschiedliche Achsdurchmesser beschrieben.

Achse mit 6 mm Durchmesser:

  • Gegen den Abstandhalter drücken.
  • Dadurch wird das gegenüberliegende Lager herausgedrückt.
  • Abstandhalter herausziehen.
  • Den Innendurchmesser einhaken und das andere Lager herausziehen.

Achse mit 8 mm Durchmesser:

  • Den Innendurchmesser eines Lagers einhaken und das Lager herausziehen.
  • Der Abstandhalter lässt sich nun einfach herausziehen, anschließend den Innendurchmesser des zweiten Lagers einhaken und das Lager herausziehen.
SKF logo