Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Ventilschaftdichtungen

Von allen gewichts- und reibungsreduzierten Komponenten, die SKF für Kraftradmotoren anbietet, wirkt sich keine so unmittelbar auf die Emissionsminderung aus wie die Ventilschaftdichtung. SKF Ventilschaftdichtungen sind auf die Reduzierung der Abgasemissionen durch eine kontrollierte Schmieröldosierung zu den Motorventilen ausgelegt und mit Fluor-Kautschuk (FKM) für Anwendungen in Hubkolbenmaschinen ausgeführt.
Neben der Verringerung der Abgasemissionen bieten SKF Ventilschaftdichtungen den Fahrzeugherstellern weitere konstruktive und Fertigungsvorteile.

Die Herstellung und Qualitätsprüfung der Dichtungen erfolgt vollautomatisch, wodurch eine zuverlässige, fehlerfreie Qualität gewährleistet ist. Dank ihrer gehärteten Feder ermöglichen die Dichtungen kundenspezifische Ausführungen mit konstanter Radialkraft und verhindern Öl- oder Ölkohleablagerungen auf den Ventilen.
SKF logo