Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Die Zukunft des Betriebsmittelmanagements

Daten
Datum: 2011-11-14T12:03:57
Ort: United States
Name: Alan Begg, PhD, Senior Vice President Group Technology Department, SKF AB
Konferenz: AM2011 North America
Alan Begg

Zusammenfassung

Die Technik entwickelt sich mit enormer Geschwindigkeit, unabhängig vom Tempo jedoch sind es die Erfordernisse von heute, die die Veränderungen von morgen bewirken. Wenn der Firmengründer von SKF Sven Wingqvist eine Zeitreise ins Jahr 2011 unternähme, würde er in den heutigen winkelbeweglichen Pendelkugellagern seine Erfindung von 1907 schnell wiedererkennen. Innovation in der Elektronik erfolgt noch schneller und ist schlechter vorhersagbar. Als Kind der 1960er Jahre konnte ich mir nicht vorstellen, dass es eines Tages Mobiltelefone, GPS und die gesamte Kommunikationsrevolution geben würde, die unser Leben in jeder Hinsicht verändert.
SKF als Kompetenzanbieter für Bewegungstechnik betrachtet die Zukunft auf neue Weise. Unsere Innovationen können kurz-, mittel- oder langfristig angelegt sein, werden jedoch immer durch die Anforderungen bestimmt. Die Notwendigkeit zur Senkdung des Energieverbrauchs und zum Schutz der natürlichen Ressourcen unseres Planeten bedeutet beispielsweise, dass Nachhaltigkeit in Zukunft ein entscheidender Faktor sein wird. In dem Vortrag geht es darum, wie SKF sich für die technologischen Entwicklungen der Zukunft vorbereitet.
Promo-Code eingeben
SKF logo