Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Windenergieanlagen: Streustrom

Daten
Datum: December, 2014
Industriebranchen: Windenergie
Sprache: Englisch
Webinar-Screenshot

Feldmessungen für die Hauptlager von Windenergieanlagen

An einer bedeutenden Anzahl von Windenergieanlagen wurden Messungen vorgenommen. Beobachtungen von elektrischem Streustrom in den Hauptlagern von Windenergieanlagen scheinen mit Lagerausfällen in Zusammenhang zu stehen.

Bei der Diagnose von Hauptlagerproblemen werden häufig mechanische Bedingungen wie übermäßige Bewegungen als Ursache angenommen. Diese Studie befasst sich mit Feldmessungen an Windenergieanlagen, bei denen derartige Probleme festgestellt wurden. Belege für übermäßige Bewegungen wurden gewöhnlich nicht gefunden. Allerdings wurde häufig ein Streustrom durch die Hauptlager beobachtet.

Die Messungen lassen darauf schließen, dass elektrische Pitchinstallationen in manchen Fällen Strom durch Hauptlager und Getriebe induzieren. Außerdem deuten die Messungen darauf hin, dass es auch noch andere Quellen für Streustrom gibt. Aus anderen Industriesektoren ist hinlänglich bekannt, dass durch Lager fließender Streustrom die Lagerlebensdauer erheblich verkürzen kann. Diese Präsentation befasst sich mit der Hypothese, dass Streustrom in einigen Windenergieanlagen zu den Ursachen für Schäden an Hauptlagern zählt.
Promo-Code eingeben
SKF logo