Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF bringt die Motorradwelt weiterhin ins „Rollen“

Am vergangenen Wochenende wurden auf der ASI Motocross Messe in Imola (Italien) fünf große schwedische Meister ausgezeichnet, die die internationalen Motocross-Wettkämpfe in den Jahren 1955 – 1965 dominierten.

Die Gedenktafeln von SKF wurden Bill Nilsson, Sten Lundin, Rolf Tibblin, Torsten Hallman, Gunnar Johansson für ihre Loyalität zu ihren schwedischen Motorradmarken Husqvarna, Lito und Monark überreicht, die weltweit Motorcrossgeschichte geschrieben haben und weiter schreiben.

Das Ereignis fand am Ende der ASI Motocross Messe in Imola, Italien (in der Nähe von Bologna) vom 25. – 27. Mai statt. Diese neue Veranstaltung wurde auf der historischen Rennbahn von Imola organisiert, wo der italienische Motocross geboren wurde und die Europa- und Weltmeisterschaften zwischen 1948 und 1965 ausgerichtet wurden.

Seit über 100 Jahren nimmt SKF an Motorradrennen auf der ganzen Welt teil und bringt ihr technisches Wissen und hochkomplexen technischen Lösungen auf die Rennbahnen. Die neuen Hochleistungsprodukte für den Geländesektor, zum Beispiel Gabeldichtungen für Motorräder, die zurzeit auf dem Markt angeboten werden, sind ein gutes Beispiel dafür.







SKF logo