Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Neu zusammengeführtes Angebot an SKF Hydraulikdichtun-gen steigert die Leistung von Hydraulikzylindern

2013 Jänner 29, 09:00 CET

SKF bringt jetzt eine neue Modellreihe mit Hydraulikdichtungen auf den Markt, die die gestiegenen Leistungsanforderungen der Hydraulikzylinderhersteller erfüllen. Durch Zusammenführung der Produktportfolios von SKF sowie der beiden übernommenen Unternehmen Economos und Polyseal verfügt SKF nun über einen umfassenden Katalog an Hydraulikdichtungen mit metrischen und angelsächsischen Maßen, die gleichermaßen für OEM wie für den Aftermarket geeignet sind.

 

Außerdem hat SKF das zusammengeführte Produktportfolio um vier Produktneuheiten ergänzt. Erstmals bietet SKF damit eine vollständige Systemlösung, die sämtliche Dichtungstypen umfasst und damit dem Wunsch der Kunden nach einer Komplettlösung entspricht.

 

„Mit diesem umfassenden Portfolio können wir unseren Kunden – den internationalen Maschinenherstellern – eine Vielzahl an zusätzlichen Lösungen anbieten. Im Zusammenspiel mit SEAL JET, dem System zur schnellen Herstellung von Hydraulikdichtungen, und unserer Kompetenz bei der Entwicklung kundenspezifischer Lösungen sind wir in der Lage, unsere Kunden beim Life-Cycle-Management für ihre Hydraulikzylinderanwendungen wirkungsvoll zu unterstützen“, erklärt Danny Zitting, Produktmanager bei SKF Industrial Fluid System Seals.

 

Mit der Einführung des neuen Portfolios präsentiert SKF gleich mehrere Produktneuheiten, darunter die „S1S“-U-Dichtung aus Polyurethan für stark beanspruchte Stangendichtungssysteme sowie drei neuartige Kolbendichtungen – ebenfalls aus Polyurethan. Außerdem hat SKF für diese Produktneuheiten mit SKF ECOPUR auch ein innovatives PU-Material entwickelt. Das Material wurde zum Abdichten von Teilen optimiert, die hohen Drücken und Temperaturen ausgesetzt sind.

 

Das neue Sortiment an Hydraulikdichtungen umfasst mehrere Tausend Standard-Artikel in mehr als 40 Konstruktionsvarianten. Dazu gehören Stangendichtungen, Kolbendichtungen, Abstreifer, statische Dichtungen und Führungsringe. Daneben stehen zahlreiche Konstruktionsvarianten und Materialien zur Wahl, mit denen sich auch maßgeschneiderte Lösungen realisieren lassen.

 

Mit den Hydraulikdichtungen von SKF steht den Herstellern ein vollständiges Dichtungs- und Führungssystem für zahlreiche Hydraulikzylindertypen zur Verfügung. Der dem Produktportfolio zu Grunde liegende Systemgedanke sowie die Kompetenz von SKF bei der Systemkonzeption und -spezifikation bieten den OEM die Möglichkeit, die Leistungsfähigkeit ihrer Hydraulikzylinder für zahlreiche anspruchsvolle Einsatzbedingungen zu verbessern. Dabei können die neuen Lösungen auch als Ersatzteile für die aktuelle Hydraulikzylindergeneration verwendet werden.

 

Der Prozess der Produktkonzeption und -entwicklung sowie die Wahl geeigneter Materialien sind zusammen mit einer Test- und Fehleranalysephase die entscheidenden Faktoren für die erfolgreiche Entwicklung von leistungsfähigen Dichtungen. SKF beherrscht nicht nur diese Prozesse, sondern verfügt darüber hinaus auch über Know-how in vielen Anwendungsbereichen und ist so in der Lage, Dichtungen zu entwickeln, die sich unter realen Einsatzbedingungen bewähren.

 


 

Schweinfurt, den 29. Januar 2013

 

Pressekontakt

 

Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland,

Tel. 09721-56 2843, E-Mail:dietmar.seidel@skf.com

 

 

 

SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 15.000 Vertragshändlern zusammen. Der Umsatz der Unternehmensgruppe betrug im Jahr 2011 MSEK 66.216. Die Anzahl der Mitarbeiter lag bei 46.039. Mehr Infos unter www.skf.com.

 

® SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

TM BeyondZero ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

SKF logo