Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Mehr Ersatzteile für Nutzfahrzeuge: SKF erweitert Aftermarket-Angebot um neues Wasserpumpen-Sortiment

SKF_Wasserpumpen_Nutzfahrzeuge_a
SKF_Wasserpumpen_Nutzfahrzeuge_b

Für zahlreiche gängige Nutzfahrzeuge bietet SKF im kommenden Jahr ein neues Wasserpumpen-Ersatzteilsortiment in Form maßgeschneiderter Kits an.

2017 Dezember 13, 10:00 CET

Ab Anfang kommenden Jahres können die Eigentümer bzw. Betreiber zahlreicher Nutzkraftwagen (NKW) auch in Sachen „Wasserpumpen“ von der bewährten SKF Qualität profitieren: Das Unternehmen erweitert sein breites Ersatzteil-Portfolio um NKW-Wasserpumpen.

Schweinfurt, den 13. Dezember 2017

Das neue Wasserpumpen-Sortiment von SKF eignet sich für eine Vielzahl gängiger Lastkraftwagen. Dazu gehören u. a. aktuelle Modelle von DAF, Iveco, MAN, Mercedes, Renault, Scania und Volvo.

Unabhängig vom jeweiligen Hersteller fertigt SKF sämtliche Pumpen nach höchsten Qualitätsstandards. Um den Leistungsanforderungen auf Erstausrüster-Niveau gerecht zu werden, hatte das Unternehmen schon im Vorfeld intensive Langzeit-Belastungstest mit seinen jüngsten Pumpenkonstruktionen durchgeführt. Außerdem wird jedes einzelne Exemplar des neuen Sortiments vor seiner Auslieferung kontrolliert und vakuumgeprüft.

Um für einen möglichst einfachen Einbau zu sorgen, liefert SKF die entsprechenden Kits gleich inklusive hochwertiger Flachdichtungen und Dichtringe samt Montagezubehör aus. Darüber hinaus hilft eine ausführliche Dokumentation den Mechanikern, das passende Kit zu identifizieren. Nicht zuletzt ist – durch einen QR-Code auf der Verpackung – jederzeit eine detaillierte Online-Einbauanleitung abrufbar.

Die neue Wasserpumpenreihe von SKF ergänzt das ohnehin schon breite Ersatzteil-Portfolio, das das Unternehmen für Nutzfahrzeuge bereithält. Zum umfassendsten Serviceteile-Programm der Branche gehören nicht nur Radlager und Dichtungen, sondern auch zahllose weitere Komponenten für Motor-Nebenaggregate, wie z. B. Spann- und Umlenkrollen.

Pressekontakt:
Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland, Tel.: +49 (0)9721 / 56 - 28 43,
E-Mail: dietmar.seidel@skf.com

SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Schmiersystemen und Mechatronik-Bauteilen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Technischer Support, Wartung und Instandhaltung sowie Engineering-Beratung und Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 17.000 Vertragshändlern zusammen. Im Jahr 2016 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe einen Umsatz in Höhe von 72.787 Mio. SEK und beschäftigte 44.868 Mitarbeiter. www.skf.de  

®SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

SKF logo