Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

SKF auf dem VDI-Getriebekongress Dritev: Effizienzsteigernde Lösungen für den automobilen Antriebsstrang

20180619_SKF_Dritev_1
Auf dem VDI-Getriebekongress Dritev vermittelt SKF Einblicke in ihr umfassendes Lösungsangebot für Antriebsstränge aller Art.
20180619_SKF_Dritev_2a
20180619_SKF_Dritev_2b
20180619_SKF_Dritev_2c
20180619_SKF_Dritev_2d
Für Elektro- bzw. Hybridantriebe bietet SKF u. a. Driveline-Rillenkugellager mit besonders reibungsarmen Dichtungen, sehr kompakte Rotor-Positionslager, äußerst reibungsarme eDrive-Rillenkugellager sowie extrem robuste Hybridlager mit Ringen aus Wälzlagerstahl und Keramikwälzkörpern an.
20180619_SKF_Dritev_3a
20180619_SKF_Dritev_3b
Effizienzsteigernde Lagerungslösungen von SKF kommen u. a. in Hybrid-Doppelkupplungsgetrieben von VW (links) sowie in elektrisch angetriebenen Achsen von von Tesla (rechts) zum Einsatz.

2018 Juni 19, 10:00 CET

Schweinfurt, den 19. Juni 2018

Die Welt der automobilen Getriebe unterliegt einem drastischen Wandel: Durch die verschärften CO2-Diskussionen und die weiter voranschreitende Elektrifizierung wird das Getriebe zunehmend als „Powertrain-Manager“ verstanden. Umso mehr kommt es darauf an, das Getriebe als maßgebliche Komponente im gesamten Antriebsstrang zu betrachten – und aus dieser Systemsicht heraus den vollständigen Antrieb zu designen. Vor diesem Hintergrund hat der Verein Deutscher Ingenieure seinen etablierten Experten-Kongress „Getriebe in Fahrzeugen“ in „Dritev“ (DRIvetrain Transmission Electrification in Vehicles) umbenannt.

Welche effizienzsteigernden Lösungen SKF für moderne Getriebe bereithält, können sich die Besucher der Dritev in der Zeit vom 27. bis 28. Juni im World Conference Center in Bonn anschauen: Dort vermittelt SKF u. a. Einblicke in ebenso reibungsminimierte wie robuste und zudem kompakte Lagerungen. Dazu gehören beispielsweise Driveline-Rillenkugellager mit besonders reibungsarmen Dichtungen, extrem hitzebeständige Rotor-Positionslager für riemengetriebene Starter-Generatoren, äußerst reibungsarme eDrive-Rillenkugellager speziell für den Einsatz in Elektro- und Hybrid-Antriebssträngen oder auch Kriechstrom isolierende Hybridlager, die sich hervorragend für die hohen Drehzahlen in leistungsstarken elektrischen Antriebssträngen eignen.

Derartige Lösungen kommen beispielsweise in Hybrid-Doppelkupplungsgetrieben von VW oder auch in den elektrisch angetriebenen Achsen von Tesla zum Einsatz.

Nähere Informationen zur Dritev gibt’s u. a. hier: https://www.vdi-wissensforum.de/dritev/.
Besucher der Bonner Fachtagung finden SKF im World Conference Center am Stand 61.

Pressekontakt:
Dietmar Seidel, Leiter Technische Fachpresse Deutschland, Tel.: +49 (0)9721 / 56 - 28 43,
E-Mail: dietmar.seidel@skf.com

SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Schmiersystemen und Mechatronik-Bauteilen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Technischer Support, Wartung und Instandhaltung sowie Engineering-Beratung und Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent und arbeitet mit rund 17.000 Vertragshändlern zusammen. Im Jahr 2017 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe einen Umsatz in Höhe von 77,938 Mrd. SEK (ca. 8,2 Mrd. €) und beschäftigte 45.678 Mitarbeiter. www.skf.de

®SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe.

SKF logo