Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Unternehmensethik

Unsere beständige Marktführerschaft zeugt davon, dass die Industrie weltweit den Produkten und Mitarbeitern der SKF Gruppe seit über einhundert Jahren vertraut.

Dieses Vertrauen basiert auf Qualität, Wissen und Zuverlässigkeit – aber auch auf der Ehrlichkeit und Integrität, mit der unsere Mitarbeiter ihre Aufgaben wahrnehmen. Das ist Teil unseres Selbstverständnisses als Unternehmen und spiegelt sich in unseren Werten Eigenverantwortung, hohe ethische Grundsätze, Offenheit und Teamarbeit wider.

Der SKF Verhaltenskodex stellt hohe ethische Anforderungen an den Umgang mit Kunden, Vertragshändlern, Zulieferern, Mitarbeitern, Aktionären und allen anderen Beteiligten. 

Unsere Unternehmensethik lässt sich in drei Punkten zusammenfassen:
  • Wir fördern eine verantwortungsbewusste Unternehmenskultur und erfüllen unsere Aufgaben ehrlich und aufrichtig.
  • Alle unsere Entscheidungen und Handlungen sind ethisch verantwortbar, und unser Handeln beruht auf Verantwortungsbewusstsein und Professionalität.
  • Wir befürworten den freien und fairen Wettbewerb und behandeln unsere Geschäftspartner und Wettbewerber fair und respektvoll.
Wir schulen unsere Mitarbeiter laufend zum Thema geschäftsethische Anforderungen. Die neuesten globalen Trainingsmodule in diesem Bereich betreffen den „Global Compact“ der Vereinten Nationen (Bekämpfung von Korruption) und ein intern entwickeltes Antitrust-Trainingsmodul.





SKF logo