Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Forscherinnen-Camps

Förderung technisch interessierter Mädchen

Die SKF GmbH führt jedes Jahr lokal zahlreiche Community-Care-Programme und Veranstaltungen durch. Das Engagement wurde jetzt um das „Forscherinnen-Camp“ erweitert.

Bei den technischen Wissenschaften gibt es einen ausgeprägten Bedarf, insbesondere an weiblichen Fachkräften. Mit dem Forscherinnen-Camp will die SKF GmbH dazu beitragen, das Geschlechterverhältnis in diesem Bereich anzugleichen. Zwölf Mädchen hatten bereits die Chance, den Ingenieurberuf in Theorie und Praxis kennenzulernen. Sie hatten die Aufgabe, energieeffiziente Lager zu entwickeln.

Dazu lernten sie mehrere Reibungs-Messverfahren kennen und maßen Standard-Lagerkonstruktionen durch. Anschließend waren die Schülerinnen gefordert, eigene, kreative Lösungen zur Entwicklung reibungsarmer, energieeffizienter Lager zu entwickeln. 

Unterstützt und beraten wurden sie dabei von den Projektleitern und Ausbildern. Bei einem Besuch in den SKF Fertigungswerken in Schweinfurt konnten sich die Schülerinnen einen eigenen Eindruck von der Arbeit bei SKF verschaffen.

Am letzten Tag der „Forscherinnen-Woche“ präsentierten die Mädchen ihre Ergebnisse. Neben den Ausbildern und weiteren SKF Mitarbeitern waren dabei auch Vertreter der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt anwesend, die eigene technischen Vorlesungen vorstellten.

Das Camp war sehr erfolgreich. Die Schülerinnen zeigten sich beeindruckt vom Ingenieurberuf und werden nach dem Abitur ein Ingenieurstudium in Erwägung ziehen.

Ich weiß jetzt, dass Maschinenbau mehr ist, als vor dem Computer zu sitzen und Physikaufgaben zu lösen,” sagte eine der Teilnehmerinnen.

Weitere Infos: Weitere Aktivitäten:
Die SKF GmbH veranstaltet seit vielen Jahren den „Technik-Schnuppertag“. 30 Schülerinnen aller Schulzweige aus und um Schweinfurt haben die Gelegenheit, einen Tag im Ausbildungszentrum in Schweinfurt zu verbringen.

Die Mädchen können sich über Praktika und technische Ausbildungsmöglichkeiten informieren. In diesem Jahr fertigten die Teilnehmerinnen mit Unterstützung der SKF Ausbilder Kerzenhalter aus Metall an. In einem Workshop über den "SKF Lagerträger" lernten sie Projektarbeit kennen und besuchten anschließend die SKF Blechfertigung.

SKF logo