Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Umwelt- und Arbeitsschutzrichtlinien der SKF Gruppe

Wir wollen beste Umwelt-, Gesundheitsschutz- und Sicherheitsstandards (EHS) erfüllen. Es liegt in der Verantwortung eines jeden Einzelnen von uns, dass wir dieses Ziel durch die kontinuierliche Verbesserung unserer Performance erreichen. Dies betrifft die Verhinderung von Arbeitsunfällen und Umweltverschmutzung, die Förderung der Mitarbeitergesundheit und eine Reduzierung der Umweltbelastung durch unsere Aktivitäten einschließlich einer Senkung des Energieverbrauchs.

Wir werden

  1. der Gesundheit und Sicherheit aller Mitarbeiter höchste Priorität einräumen. 
  2. anwendbare Gesetze, Bestimmungen und Vorschriften, denen sich SKF verpflichtet, als Mindestanforderungen ansehen.
  3. vorbeugend Arbeitsschutz- und Gesundheitsrisiken sowie Auswirkungen auf Umwelt und Energieressourcen systematisch beschreiben und bewerten sowie Verbesserungsmaßnahmen umsetzen.
  4. die Arbeitsplätze sicher und attraktiv gestalten. 
  5. „Best Practice“ Technologien und Managementprozesse für den Umwelt- und Arbeitsschutz einsetzen und die Performance durch den Erwerb und die Konzeption effizienter Ausrüstungen und Dienstleistungen steigern.
  6. Produkte und Dienstleistungen entwickeln und anbieten, die den Kunden die Möglichkeit bieten, ihre Leistungen in Bezug auf Umwelt- und Arbeitsschutz über den gesamten Lebenszyklus zu verbessern. 
  7. Zulieferer und Auftragnehmer anhalten, diese SKF Richtlinien zu erfüllen. 
  8. Gesamt- und Einzelziele festlegen und für Ressourcen, Informationen und Schulungen sowie die Unterstützung des Managements sorgen, damit diese Ziele erreicht werden. 
  9. sicherstellen, dass die EHS-Leistung und die Einhaltung dieser Politik überwacht, dokumentiert und gegenüber den Mitarbeitern, Behörden und anderen Interessierten klar und offen kommuniziert wird.
  10. sicherstellen, dass bei allen Entscheidungen im Unternehmen die Auswirkungen auf die Umwelt, Gesundheit und Arbeitssicherheit berücksichtigt werden.
Von allen SKF Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird erwartet, dass sie sich entsprechend den Vorgaben dieser Konzernpolitik verhalten.
SKF logo