Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Technologie im Motorrennsport

Zusatznutzen für Industrie- und Automotive-Segmente

Ein Rennen ist zu Ende
SKF engagiert sich im Motorsport und investiert in die Entwicklung fortschrittlicher Rennsporttechnik. Die dabei gewonnenen Erfahrungen fließen in die Entwicklung von SKF Lösungen für Kraftfahrzeuge und Industriemaschinen ein.

2011 wurde die Technische Partnerschaft mit dem Scuderia Ferrari Team verlängert. Damit kann SKF auf die längste technische Zusammenarbeit zurückblicken, die es je in der Formel 1 gab. SKF fertigt mehrere Komponenten für die extrem anspruchsvollen Spezialentwicklungen im Rennsport, darunter Dichtungen aus reibungsarmen Werkstoffen, Hybridlager und Lösungen für das KERS-Bremsenergie-Rückgewinnungssystem.

Mehr Informationen über das SKF Angebot für die Motorsport-Industrie.
SKF logo