Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Einreihige Rillenkugellager

Einreihige SKF Rillenkugellager (Bild 1) haben tiefe Laufrillen, deren Schultern im Normalfall durch keine Einfüllnuten unterbrochen sind. Diese tiefen Laufrillen und die enge Schmiegung zwischen Laufrillen und Kugeln ermöglichen neben der Aufnahme von Radialbelastungen auch die Aufnahme von Axialbelastungen in beiden Richtungen.
Einreihige Rillenkugellager stehen als beidseitig offene Lager und als mit Deck- und Dichtscheiben abgedichtete Lager zur Verfügung. Die offenen Lager, die auch abgedichtet erhältlich sind, können aus fertigungstechnischen Gründen Eindrehungen im Außenring aufweisen (Bild 2).
SKF Lager mit Zollabmessungen der Reihen EE(B), RLS und RMS (→ Produkttabelle) werden vor allem im Ersatzteilmarkt eingesetzt und sollten daher nach Möglichkeit nicht für neue Lageranordnungen verwendet werden.
Von SKF sind auch Lager mit kegeliger Bohrung erhältlich. Weitere Auskünfte erhalten Sie vom Technischen SKF Beratungsservice.
SKF logo