Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Schmierfette

Schmierfette sind mit einem Dickungsmittel versehene Mineral- oder Syntheseöle. Als Dickungsmittel finden meist Metallseifen Verwendung. Andere Dickungsmittel, wie z.B. Polyharnstoff, kommen zum Einsatz, um die Leistungsfähigkeit der Schmierfette, z.B. bei hohen Temperaturen, zu erhöhen. Zur Verbesserung bestimmter Eigenschaften kann das Schmierfett außerdem noch Zusätze enthalten. Die Konsistenz des Schmierfetts hängt weitgehend von Art und Anteil des Dickungsmittels wie auch von der Betriebstemperatur ab. Maßgebend für die Auswahl eines Schmierfetts sind in erster Linie die folgenden Leistungsparameter:
  • Temperatur-Anwendungsbereich
  • Konsistenz
  • Viskosität des Grundöls
  • Umlaufender Außenring
  • Korrosionseigenschaften
  • Belastbarkeit
  • Mischbarkeit
SKF logo