Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF energieeffiziente (E2) Y-Lager und -Lagereinheiten

Optimiert für einen geringeren Energieverbrauch und eine längere Gebrauchsdauer

SKF E2 Y-bearing and unit photo

Das erweiterte Spektrum der SKF energieeffizienten (E2) Y-Lager und -Lagereinheiten bietet kosteneffiziente Lösungen, die weniger Reibung, niedrigere Betriebstemperaturen und eine längere Gebrauchsdauer gewährleisten als Y-Lager in Standardausführung.

Das Reibungsmoment von SKF E2 Y-Lagern liegt mindestens 50 % unter dem gleichgroßer SKF Y-Standardlager. Aufgrund der reduzierten Reibung laufen die Lager um bis zu 30 °C kühler als Standardlager. Dies verlängert die Schmierfett-Lebensdauer und die Gebrauchsdauer, wobei die Schmierfett-Lebensdauer der begrenzende Faktor ist. 

Vollständig montierte, einbaufertige Einheiten

Zusätzlich zu den SKF E2 Y-Lagern und der damit einhergehenden Energieersparnis bietet SKF nun voll montierte SKF E2 Y-Lagereinheiten an, die SKF E2 Y-Lager und SKF Verbundwerkstoffgehäuse kombinieren.
Diese leichten, kosteneffizienten und einbaufertigen Einheiten eignen sich hervorragend für Anwendungen, in denen hohe Drehzahlen, mittlere Belastungen, Zuverlässigkeit und minimaler Wartungsaufwand wichtige Parameter sind.

Leistungsmerkmale

  • mindestens 50 % Reibungsreduktion
  • reibungsarme Dichtungen
  • reibungsarmes Fett mit langer Gebrauchsdauer
  • leichte, auf Lebensdauer geschmierte Einheiten
  • einbaufertige Einheiten

Nutzen

  • weniger Energieverbrauch
  • niedriger Fettverbrauch
  • bessere Umweltverträglichkeit
  • längere Gebrauchsdauer
  • reduzierter Instandhaltungsbedarf
  • einfache Montage
  • kosteneffizient

Typische Einsatzbereiche für SKF Y-Lager und -Lagereinheiten sind u. a. Förderanlagen, Industriegebläse und Textilmaschinen.
SKF logo