Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Wellenmuttern

Wellenmuttern werden zur Befestigung von Lagern oder anderen Maschinenteilen auf der Welle verwendet und erleichtern den Einbau von Lagern auf kegeligem Wellenzapfen wie auch den Ausbau von Lagern auf Abziehhülse.
Wellenmuttern müssen gegen eventuelles Lösen auf der Welle gesichert werden. Diese Sicherung erfolgt über spezielle Sicherungselemente, die entweder in eine Nut in der Welle bzw. der Spannhülse greifen oder direkt in die Mutter integriert sind.
Wellenmuttern mit integriertem Sicherungselement erfordern keine Nut in der Welle und stellen oft die kostengünstigere Lösung dar. Ihr Einbau ist schnell und einfach zu bewerkstelligen, da keine losen Sicherungselemente zu berücksichtigen sind. Dem Losbrechmoment dieser mit Reibschluss gesicherten Wellenmuttern ist jedoch ein besonderes Augenmerk zu schenken. Weitere Hinweise zum Losbrechmoment siehe die Produktdatenabschnitte für die einzelnen Wellenmutter-Baureihen.
Die hier aufgeführten Wellenmuttern bilden das SKF Grundsortiment ab. SKF Wellenmuttern mit anderen Arten der Sicherung auf Anfrage. Weitere Auskünfte erhalten Sie vom Technischen SKF Beratungsservice.
SKF logo