Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Bezeichnungsschema

Die Bezeichnungen der meisten SKF Wälzlager-Zubehörteile folgen einem festgelegten Bezeichnungssystem und können nur aus dem Basiskennzeichen, das die Produktart und -größe kennzeichnet bestehen oder zusätzlich noch Nachsetzzeichen beinhalten.

Bezeichnungsbeispiele und die gebräuchlichen Zusatzzeichen für Wellenmuttern mit losem Sicherungselement sind nachfolgend aufgeführt:
Basic bearing designation system

Beispiele

Wellenmutter
KML 24
Hierin sindKML =
24 =

Sicherungsblech
MB 15 AHierin sindMB =
15 =
A =

Sicherungsbügel
MS 31/710
Hierin sindMS 31 =
710 =

Sicherungsplatte
PL 68Hierin sindPL =
68 =

Mögliche Kennzeichen für Wellenmuttern mit losem Sicherungselement


Produktart
AN
Wellenmutter mit Zollabmessungen und Unified Special Form Gewinde entsprechend ANSI/ABMA-8.2
HM
Wellenmutter mit metrischem ISO-Trapezgewinde
HME
HM Wellenmutter mit metrischem ISO Trapezgewinde und abgesetztem Außendurchmesser
HML
Niedrig bauende Wellenmutter mit metrischem ISO Trapezgewinde
HMLL
Extrem niedrig bauende Wellenmutter mit metrischem ISO Trapezgewinde
KMWellenmutter mit metrischem ISO Gewinde nach ISO 2982-2
KMLWellenmutter mit metrischem ISO Gewinde und niedriger Bauhöhe nach ISO 2982-2
NWellenmutter mit Zollabmessungen nach ANSI/ABMA-8.2
in zwei Ausführungen erhältlich: Reihe N 00 normale Bauweise und N 000 niedrige Bauweise.
MBMetrisches Sicherungsblech nach ISO 2982-2
MBLMetrisches Sicherungsblech niedriger Bauweise nach ISO 2982-2
MS 30Metrischer Sicherungsbügel nach ISO 2982-2 für Wellenmutter der Reihe HM 30 bzw. HME 30
MS 31Metrischer Sicherungsbügel nach ISO 2982-2 für Wellenmutter der Reihe HM 31 bzw. HME 31
PLSicherungsplatte nach ANSI/ABMA-8.2 für Wellenmuttern der Reihe N (000)
WSicherungsblech mit Zollabmessungen nach ANSI/ABMA-8.2
in zwei Ausführungen erhältlich: Reihe W 00 für Wellenmuttern der normalen Bauweisen (AN und N) und W 000 für Wellenmuttern niedriger Bauweise (N 0).


Kennzeichen für die Größe
Wellenmuttern mit metrischen Abmessungen
010 mm Gewindedurchmesser
112 mm Gewindedurchmesser
2
15 mm Gewindedurchmesser
3
17 mm Gewindedurchmesser
4 bis
(x5) 20 mm Gewindedurchmesser
96
(x5) 480 mm Gewindedurchmesser
/500 bis
500 mm Gewindedurchmesser
/1120
1120 mm Gewindedurchmesser
Wellenmuttern mit Zollabmessungen 
0
0,391 inch Gewindedurchmesser
1
0,469 inch Gewindedurchmesser
2
0,586 inch Gewindedurchmesser
3
0,664 inch Gewindedurchmesser
4 bis
0,781 inch Gewindedurchmesser
96
18,894 inch Gewindedurchmesser
500 bis
19,682 inch Gewindedurchmesser
950
37,410 inch Gewindedurchmesser


Nachsetzzeichen
BWellenmutter mit Whitworth-Gewinde
TMetrisches ISO Trapezgewinde
AVerstärktes Sicherungsblech
SKF logo