Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Tragfähigkeit

Im Gegensatz zu Wälzlagern, bei denen der Außenring durch die Gehäusebohrung am ganzen Umfang abgestützt wird und die Laufbahn auch unter Belastung ihre Kreisform praktisch beibehält, liegt bei Stützrollen der Außenring lediglich mit einer kleinen Berührungsfläche an der abzustützenden Walze an. Diese Art der Abstützung verursacht eine von der Wanddicke abhängige Verformung des Außenrings, die die Lastverteilung in der Stützrolle verändert und damit die Tragfähigkeit beeinflusst.
Die in der Produkttabelle angegebenen "Stützrollen-Tragzahlen" berücksichtigen diesen Einfluss. Mit Rücksicht auf die Verformung bzw. Festigkeit des Außenrings sind zusätzlich zu diesen dynamischen und statischen Tragzahlen noch die ebenfalls angegebenen maximal zulässigen dynamischen und statischen Radialkräfte zu beachten.
Die dynamische Belastbarkeit einer Stützrolle ergibt sich aus der geforderten Lebensdauer, wobei im Hinblick auf die Festigkeit des Außenringes jedoch der angegebene Wert für die maximale dynamische Radialkraft Fr nicht überschritten werden darf. Die zulässige statische Belastung einer Stützrolle richtet sich nach dem jeweils kleinsten angegebenen Wert für F0r bzw. C0.
SKF logo