Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Lager und Lagereinheiten mit Solid Oil

Die meisten SKF Kugel- und Rollenlager sowie Lagereinheiten sind mit (Bild 1) Solid Oil lieferbar.
Einige Nadellager und Lager mit großvolumigem Käfig sind für Solid Oil weniger geeignet, da der Freiraum im Lager nicht groß genug ist.

Ausführungsvarianten

Das Standardöl für Solid Oil ist ein hochwertiges synthetisches Öl (Nachsetzzeichen W64, Tabelle 1), das für die meisten Anwendungsfälle geeignet ist.

Ölschmierstoffe mit anderen Viskositäten und Eigenschaften sind ebenfalls erhältlich (Tabelle 1). Diese Solid Oil Ausführungsvarianten sind vor allem für die folgenden Einsatzfälle vorgesehen:
  • Fertigungs- und Verpackungsmaschinen für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie (Nachsetzzeichen W64F)
  • niedrige Drehzahlen (Nachsetzzeichen W64H)
  • niedrige Temperaturen (Nachsetzzeichen W64L)
Weitere Auskünfte über Solid Oil erteilt der Technische SKF Beratungsservice.

Abgedichtete Lager

Abgedichtete Rillenkugellager mit Solid Oil sind in den folgenden Ausführungen lieferbar:
  • Lager mit Deckscheibe auf einer Seite (Nachsetzzeichen Z)
  • NBR-Berührungsdichtung an beiden Seiten (Nachsetzzeichen 2RS1 oder 2RSH)
Weitere Informationen enthält der Abschnitt Abgedichtete Lager.
Hinweise auf andere abgedichtete Lager und Lagereinheiten mit Solid Oil enthalten die entsprechenden Produktabschnitte.
SKF logo