Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Lagerreihen und Ausführungsvarianten

Die SKF Lenk-Encoder-Einheiten basieren auf bewährter SKF Technik. Sie wurden von Grund auf neu entwickelt, beginnend bei der Sensortechnik, um alle Lenkbewegungen genau überwachen zu können. Ein Drehwiderstandselement, ein robustes Stahlgehäuse, und eine integrierte Lenkradwelle bilden zusammen mit der Sensorik die komplette Lenkeinheit. Das Drehwiderstandselement erzeugt einen gleichmäßigen, definierten Lenkwiderstand am Lenkrad.

Die SKF Lenk-Encoder-Einheiten basieren auf einem abgedichteten SKF Explorer Rillenkugellager, das eine betriebssichere Funktion über eine lange Gebrauchsdauer sicherstellt. Die Lenk-Encoder-Einheiten sind auf Lebensdauer geschmiert und praktisch wartungsfrei, Nachschmieren und Nachstellen der Lenkung entfallen. Sie erfüllen zuverlässig die Anforderungen, die von den Herstellern von Industrie- und Off-Highway-Fahrzeugen an „by-wire-gesteuerte“ Lenkeinheiten gestellt werden.

SKF Lenk-Encoder-Einheiten werden einbaufertig geliefert. Ihr Anschluss an die Auswerteelektronik erfolgt über einen Stecker. Die verfügbaren Lenk-Encoder-Einheiten sind in Tabelle 1 aufgeführt. Weiterführende Informationen über die SK Lenk-Encoder-Einheiten sind beim Technischen SKF Beratungsservice anzufragen.
SKF logo