Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Bezeichnungsschema

Die Bezeichnungen für die meisten SKF Wälzlager folgen einem System, bei dem eine Basisbezeichnung mit oder ohne Vor- bzw. Nachsetzzeichen verwendet wird (→ Bezeichnungssystem für Wälzlager).
Ein Beispiel und die Anwendungsoptionen für CARB Toroidalrollenlager sind nachstehend aufgeführt.
Basic bearing designation system

Beispiel

C 2212 KTN9
Hierin sindC 2212 =
K =
TN9 =

Test Designation 1
Vorsetzzeichen
ZELager mit SensorMount-Funktion

Test Designation 2
Basiskennzeichen
In der Tabelle 1

Catalogue image - Test Designation 3
Nachsetzzeichen – innere Konstruktion (k. A.)

Test Designation 4
Nachsetzzeichen – Äußere Form (Dichtung, Ringnut usw.)
-CS5, -2CS5
Berührende Dichtung aus hydriertem Acrylnitril-Butadien-Kautschuk (HNBR) auf einer bzw. beiden Seiten des Lagers
-NS, -2NSBerührende Dichtung aus Acrylnitril-Butadien-Kautschuk (NBR) auf einer bzw. beiden Seiten des Lagers
K
Kegelige Bohrung, Kegel 01:12
K30
Kegelige Bohrung, Kegel 01:30:00

Catalogue image - Test Designation 5
Nachsetzzeichen – Käfigausführung
Fensterkäfig aus Stahlblech, rollengeführt
MFensterkäfig aus Messing, rollengeführt
MB, MB1Massivkäfig aus Messing, innenringgeführt
TN9Fensterkäfig aus glasfaserverstärktem Polyamid 46, rollengeführt
VVollrollig, ohne Käfig

Catalogue image - Test Designation 6.1
Nachsetzzeichen – Werkstoffe, Wärmebehandlung
HA3Einsatzgehärteter Innenring

Test Designation 6.2
Genauigkeit, Lagerluft, Vorspannung, leiser Lauf
C08Form- und Lagetoleranzen der Klasse P5
C2Radialluft kleiner als Normal
C3
Radialluft größer als Normal
C4
Lagerluft größer als C3
C5
Radialluft größer als C4

Catalogue image - Test Designation 6.3
Nachsetzzeichen – Lagersätze, gepaarte Lager (k. A.)

Test Designation 6.4
Nachsetzzeichen – Stabilisierung
S3
Lagerringe bis zu Betriebstemperaturen von ≤ 300 °C (570 °F) wärmestabilisiert


Nachsetzzeichen – Schmierung
GEM9Freier Raum im Lager zu 70 bis 100 % befüllt mit dem hochviskosen SKF Fett LGHB 2

Test Designation 6.6
Nachsetzzeichen – sonstige Varianten
VE240Lager mit kürzeren Rollen
VG114Randschichtgehärteter Fensterkäfig aus Stahlblech, rollengeführt
VM118
Vollrollige Lager ohne Sicherungsring
VT143
Freier Raum im Lager zu 25 bis 45 % befüllt mit SKF Hochdruckfett LGEP 2
SKF logo