Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Toleranzen

Zweireihige SKF Zylinderrollenlager der Reihen NN 30 und NNU 49 werden meist mit einer Genauigkeit gefertigt, die für Werkzeugmaschinen nach Toleranzklasse SP erforderlich ist. In den Tabellen sind diese Lager durch das Nachsetzzeichen SP ausgewiesen. Teilweise sind die Lager auch mit einer noch höheren Genauigkeit entsprechend Toleranzklasse UP erhältlich. Nähere Auskünfte erhalten Sie auf Anfrage.
Die restlichen Lager der Grundausführung werden (sofern keine Sonderbestellung erfolgt) mit Normal-Toleranzen gefertigt. Lager mit Zeichnungsnummer werden i.d.R. mit Maßgenauigkeit P6 und Laufgenauigkeit P5 hergestellt.
Die tatsächlichen Werte entsprechen ISO 492:2002 für die Toleranzklassen Normal, 6 und 5. Die Toleranzklasse SP definiert eine Maßgenauigkeit nach Toleranzklasse ca. P5 und eine Laufgenauigkeit nach P4. Die Toleranzklasse UP ist sogar noch genauer, mit einer Maßgenauigkeit von ca. P4 und einer Laufgenauigkeit besser als P4.
SKF logo