Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Hochleistungs-Zylinderrollenlager

Die SKF Hochleistungs-Zylinderrollenlager (Bild 1) weisen die hohe Tragfähigkeit der vollrolligen Lager auf, lassen aber die bei Lagern mit Käfig möglichen hohen Drehzahlen zu. Sie wurden für hochbelastete Lagerungen entwickelt, wie sie z.B. in großen Industriegetrieben, Getrieben in Windenergieanlagen oder in Bergbaumaschinen zu finden sind.
Die einzigartigen Eigenschaften der SKF Hochleistungs-Zylinderrollenlagern basieren im Wesentlichen auf ihrem Käfig. Bei diesem Fensterkäfig aus Metall sind die Käfigstege gegenüber dem Rollen-Teilkreisdurchmesser deutlich versetzt angeordnet. Dies macht kleinere Abstände zwischen den einzelnen Rollen möglich und schafft Platz für zusätzliche Rollen (Bild 2, Bild 3, Bild 4, Bild 5). In Abhängigkeit von der Bauform wird der Käfig entweder auf dem Innenring oder im Außenring geführt. Er verkraftet hohe Drehzahlen, schnelle Beschleunigungen und hohe Stoßbelastungen.
Die Lagerringe und die Rollen der SKF Hochleistungs-Zylinderrollenlager sind brüniert, Nachsetzzeichen L4B, um insbesondere in der Einlaufphase die Gefahr von Anschmierungen zu minimieren und um die Verschleißfestigkeit zu verbessern.
SKF logo