Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Nachsetzzeichen

Die Nachsetzzeichen für ausgewählte Merkmale mehrreihiger SKF Zylinderrollenlager werden nachstehend erläutert.
A, B, C, D, EModifizierungen der Originalausführung. Kombinationen dieser Modifizierungen sind möglich, z.B. DC. Die tatsächliche Modifizierung ist vom Lager abhängig und wird in der Zeichnung angegeben.
C2Radialluft kleiner als Normal
C3Radialluft größer als Normal
C4Lagerluft größer als C3
HA1Innen- und Außenringe aus einsatzgehärtetem Stahl
HA2Außenring aus einsatzgehärtetem Stahl
HA3Innenring aus einsatzgehärtetem Stahl
HA4Innen- und Außenringe sowie Rollen aus einsatzgehärtetem Stahl
HB1Bainitgehärtete Innen- und Außenringe
HB2Bainitgehärteter Außenring
HB3Bainitgehärteter Innenring
KKegelige Bohrung, Kegel 1:12
K30Kegelige Bohrung, Kegel 1:30
MMassivkäfig aus Messing
P5Maß- und Laufgenauigkeit nach ISO-Toleranzklasse 5 (besser als P6)
P6Maß- und Laufgenauigkeit nach ISO-Toleranzklasse 6 (besser als Normal)
VJ202Satz aus zweireihigen Lagern
W33Umfangsnut und drei Schmierlöcher im Außenring
SKF logo