Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Lagerdaten

Metrische Lager

Abmessungsnormen

Hauptabmessungen: ISO 15 bzw. DIN 616 und DIN 5412-1

Ausgenommen:

  • HJ Winkelringe: ISO 246 bzw. DIN 5412-1
  • Ringnuten und Sprengringe ISO 464 bzw. DIN 616 oder DIN 5417
  • Haltenuten: ISO 20515 bzw. DIN 5412-1

Toleranzen

Weitere Informationen → Toleranzen

  • Maßgenauigkeit: Normal
  • Laufgenauigkeit: P6

Die Liefermöglichkeit von Lager der Reihe NU 10 mit Toleranzen der Klassen P5 oder P6 ist anzufragen.


Werte: ISO 492 bzw. DIN 620-2 (Tabelle 1, Tabelle 2, Tabelle 3)

Radiale Lagerluft

Weitere Informationen → Lagerluft

  • Normal, C3

Die Liefermöglichkeit von Lagern mit anderer Lagerluft ist anzufragen.


Werte: ISO 5753-1 bzw. DIN 620-4


Die Werte gelten für nicht eingebaute Lager bei Messlast null.

Axiale Lagerluft

Weitere Informationen → Lagerluft

Richtwerte:

Beim Messen der axialen Lagerluft kann es zum Kippen der Rollen kommen, was zu einer Vergrößerung der axialen Lagerluft führt. Diese entspricht bei den Lagern der:

  • Reihen 10, 18, 19, 2, 3 und 4 ≈ der Radialluft
  • Reihen 22, 23, 29 und 39 ≈ 2/3 der Radialluft

Zulässige Schiefstellung

  • Bei Lagern der Reihen 10, 12, 18, 19, 2, 3 und 4 ≈ 4 Winkelminuten
  • bei Lagern der Reihen 20, 22, 23, 29 und 39 ≈ 3 Winkelminuten

Schiefstellungen erhöhen in jedem Fall das Laufgeräusch und reduzieren die Lagerlebensdauer. Werden die Richtwerte überschritten, sind die Auswirkungen besonders spürbar.

Die angegebenen Maximalwerte für die Schiefstellung gelten nicht für die Lager der Bauform NUP bzw. der Bauform NJ mit Winkelring HJ.

Axiale Verschiebbarkeit (Bild 1)

smaxProdukttabelle


Lager mit bordlosem Innen- oder Außenring bzw. mit nur einem festen Bord am Innen- oder Außenring können Axialverschiebungen im Lager ausgleichen. Da die axiale Verschiebung im Lager stattfindet, erfolgt sie bei umlaufenden Lagern praktisch reibungslos.

Lager mit Zollabmessungen

Abmessungsnormen

Hauptabmessungen: BS 292-2

Toleranzen

Weitere Informationen → Toleranzen

Normal


Werte: BS 292-2 (Tabelle 8)

Radiale Lagerluft

Weitere Informationen → Lagerluft

Normal


Werte: ISO 5753-1 bzw. DIN 620-4 (Tabelle 4)


Die Werte gelten für nicht eingebaute Lager bei Messlast null.

Zulässige Schiefstellung

≈ 4 Winkelminuten


Schiefstellungen erhöhen in jedem Fall das Laufgeräusch und reduzieren die Lagerlebensdauer. Werden die Richtwerte überschritten, sind die Auswirkungen besonders spürbar.

Axiale Verschiebbarkeit (Bild 1)

smaxProdukttabelle


Die Lager können Axialverschiebungen im Lager ausgleichen. Da die axiale Verschiebung im Lager stattfindet, erfolgt sie bei umlaufenden Lagern praktisch reibungslos.

SKF logo