Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Bezeichnungen – Kennzeichen für die Lagerart

0Zweireihiges Schrägkugellager
1Pendelkugellager
2Pendelrollenlager, Axial-Pendelrollenlager
3Kegelrollenlager
4Zweireihiges Rillenkugellager
5Axial-Rillenkugellager
6Einreihiges Rillenkugellager
7Einreihiges Schrägkugellager
8Axial-Zylinderrollenlager
BKNadelbüchsen mit geschlossenem Ende
CCARB Toroidalrollenlager
HKNadelbüchsen mit offenem Ende
KNadellager und Axialnadelkränze mit Käfig
NZylinderrollenlager
Mit einem zweiten und evtl. einem dritten Buchstaben wird die Bordkonfiguration angegeben, z. B. NJ, NU, NUP; bei zweireihigen oder mehrreihigen Zylinderrollenlager beginnt die Bezeichnung immer mit NN.
NANadellager mit Hauptabmessungen gemäß ISO 15
NKNadellager
QJVierpunktlager
T Kegelrollenlager, einige metrische Größen gemäß ISO 355-1977
Zöllige Kegelrollenlager mit Abmessungen entsprechend der ABMA-Reihe werden nach einem anderen System (entsprechend ANSI-ABMA-Standard 19) bezeichnet (siehe auch Vorsetzzeichen K-).
SKF logo