Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Bezeichnungschema

Die Bezeichnungen von Wälzlagern bestehen aus Kombinationen von Zahlen bzw. Buchstaben, deren Bedeutung nicht immer sofort klar ist. Hier wird daher auf das SKF-Bezeichnungssystem für Wälzlager und die Bedeutung der häufigsten Nachsetzzeichen eingegangen. Sehr spezielle Lagerbauformen, beispielsweise Festlager, Schwenklager oder Gleitlager werden nicht behandelt. Deren Bezeichnungen unterscheiden sich mitunter erheblich von dem hier beschriebenen System.
Lagerbezeichnungen lassen sich in zwei Hauptgruppen einteilen: Bezeichnungen für Standardlager und Bezeichnungen für Speziallager. Standardlager sind Lager, die normalerweise genormte Maße haben, Speziallager haben dagegen besondere Maße nach Kundenwunsch. Diese kundenspezifischen Lager werden auch als Lager mit "Zeichnungsnummer" bezeichnet und werden in diesem Abschnitt nicht im Detail behandelt.
Die vollständige Bezeichnung kann aus einem Basiskennzeichen mit oder ohne ein oder mehrere Zusatzzeichen bestehen (Bild 1). Die komplette Lagerbezeichnung, z. B. die Basisbezeichnung mit den ergänzenden Kurzzeichen, ist immer auf der Lagerverpackung angegeben, während die Bezeichnung auf dem Lager selbst mitunter unvollständig sein kann, beispielsweise aus fertigungstechnischen Gründen.
Bezeichnungen der Grundausführung geben die
  • Lagerart,
  • Grundausführung
  • Standardabmessungen
eines Lagers an. Zusatzbezeichnungen identifizieren
  • Lagerkomponenten bzw.
  • Ausführungen mit einer Konstruktion bzw. Merkmalen, die in gewisser Hinsicht von der Grundausführung abweichen.
Zusatzzeichen können vor der Basisbezeichnung stehen (Vorsetzzeichen) oder hinter der Basisbezeichnung (Nachsetzzeichen) Wenn zur Identifizierung eines bestimmten Lagers verschiedene Zusatzzeichen verwendet werden, werden diese immer in einer bestimmten Reihenfolge geschrieben (Bild 2).
Die im Folgenden vorgestellte Liste der Zusatzzeichen erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern enthält nur die am häufigsten verwendeten Zusatzzeichen.
SKF logo