Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Wälzlagertechnische Fachausdrücke

Um das Verständnis der häufig verwendeten Lagerfachbegriffe zu erleichtern, finden Sie hier Definitionen und Erläuterungen mit Hilfe von Zeichnungen. Eine umfassende Erläuterung lagerspezifischer Begriffe findet sich in ISO 5593:1997 (Wälzlager; Begriffe und Definitionen). Wälzlager – Fachbegriffe
Lageranordnungen (Bild 1)
  1. Zylinderrollenlager
  2. Vierpunktlager
  3. Gehäuse
  4. Welle
  5. Wellenschulter
  6. Wellendurchmesser
  7. Endscheibe
  8. Radialwellendichtring
  9. Distanzhülse
  10. Gehäusebohrungsdurchmesser
  11. Gehäusebohrung
  12. Gehäusedeckel
  13. Sprengring
Für die verschiedenen Teile eines Wälzlagers werden folgende Fachbegriffe verwendet:
Radiallager (Bild 2) /Bild 3)
  1. Innenring
  2. Außenring
  3. Wälzkörper: Kugel, Zylinderrolle, Nadelrolle, Kegelrolle, Pendelrolle
  4. Käfig
  5. Abdichtung
    Dichtung – aus Elastomer, als Berührungsdichtung (siehe Abbildung) oder berührungslose Dichtung
    Deckscheibe – aus Stahlblech, als berührungslose Deckscheibe
  6. Manteldurchmesser des Außenrings
  7. Bohrungsdurchmesser des Innenrings
  8. Innenring-Schulterdurchmesser
  9. Außenring-Schulterdurchmesser
  10. Ringnut
  11. Sprengring
  12. Außenring-Stirnseite
  13. Haltenut für Dichtungen
  14. Außenring-Laufbahn
  15. Innenring-Laufbahn
  16. Eindrehung für Dichtungen
  17. Innenring-Stirnseite
  18. Kantenabstand
  19. Mittlerer Lagerdurchmesser
  20. Gesamtbreite des Lagers
  21. Führungsbord
  22. Haltebord
  23. Berührungswinkel

    Axiallager (Bild 4)

  24. Wellenscheibe
  25. Wälzkörperkranz: Kugelkranz, Rollenkranz
  26. Gehäusescheibe
  27. Gehäusescheibe mit kugeliger Auflagefläche
  28. Schiebe mit kugeliger Auflagefläche
SKF logo