Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Lagerarten

Die verschiedenen Lagerarten in dieser Publikation werden im Folgenden beschrieben.

Radiallager

Rillenkugellager
einreihig, mit oder ohne Einfüllnut
  • offene Grundausführung (Bild 1)
  • mit Deckscheiben
  • mit Berührungsdichtungen (Bild 2)
  • mit Ringnut für den Sprengring, mit oder ohne Sprengring

einreihig, mit festem Querschnitt je Lagerreihe
  • offene Grundausführung (Abb. 3)
  • mit Berührungsdichtungen

zweireihig (Bild 4)
Y-Lager
mit Gewindestiftbefestigung
  • mit einseitig verbreitertem Innenring (Bild 5)
  • mit beiseitig verbreitertem Innenring (Bild 6)

mit Exzenterringbefestigung
  • mit einseitig verbreitertem Innenring (Bild 7)
  • mit beidseitig verbreitertem Innenring (Abb. 8)

mit kegeliger Bohrung (Bild 9)
  • mit beidseitig verbreitertem Innenring zur Befestigung auf Spannhülse

mit normalem Innenring (Bild 10)
  • zur Befestigung durch Passung

mit Sechskant- oder Vierkantbohrung (Bild 11)
Schrägkugellager
einreihig
  • Normalausführung für Einzellagerungen (Bild 12)
  • Universallager für den satzweisen Einbau

einreihig und hochgenau
  • Normalausführung für Einzellagerungen (Abb. 13)
  • Universallager für den satzweisen Einbau
  • einzelne Universallager für den satzweisen Einbau
  • zusammengepasste Lagersätze

zweireihig
  • mit einteiligem Innenring
    • offene Grundausführung (Abb. 14)
    • mit Deckscheiben
    • mit Berührungsdichtungen
  • mit geteiltem Innenring

Vierpunktlager (Bild 15)
Pendelkugellager
mit zylindrischer oder kegeliger Bohrung
  • offene Grundausführung (Abb. 16)
  • mit Berührungsdichtungen (17)

mit breitem Innenring (Bild 18)
Zylinderrollenlager
einreihig
  • Ausführungen NU, N, NJ, und NUP (Bild 19)

Winkelring
  • für Lager der Ausführungen NU und NJ

zweireihig
  • mit zylindrischer oder kegeliger Bohrung

vierreihig
  • mit zylindrischer oder kegeliger Bohrung (Bild 22)
    • offene Ausführung
    • mit Berührungsdichtungen
Vollrollige Zylinderrollenlager
einreihig
  • Ausführung NCF (Bild 23)
  • Ausführung NJG

zweireihig
  • mit festen Borden am Innenring (Bild 24)
  • mit festen Borden am Innen- und Außenring
  • mit Berührungsdichtungen (25)
Nadellager
Nadelkränze
Nadelhülsen
  • ein- und zweireihig
    • Offene Grundausführung (Abb. 28)
    • Mit Berührungsdichtungen (29)

Nadelhülse, geschlossenes Ende
  • ein- und zweireihig

Nadelbüchse mit Borden
  • ein- und zweireihig
    • Ohne Innenring (Bild 32)
    • Mit Innenring (Bild 33)
      • Offene Grundausführung
      • mit Berührungsdichtungen

Nadelbüchsen ohne Borde
  • ein- und zweireihig
Einstell-Nadellager
  • Ohne Innenring
  • Mit Innenring (Bild 36)

Kombi-Lager (kombinierte Nadellager)
  • Nadel-Schrägkugellager
  • Nadel-Axialkugellager
    • Mit vollkugeligem Axialkugellager (Bild 39)
    • Mit käfiggeführtem Kugelsatz (Bild 40)
    • Mit oder ohne Kappe
  • Nadel-/Axialzylinderrollenlager
Kegelrollenlager
Einreihig (Bild 43)
  • Einzellager
  • zusammengepasste Lagersätze
    • X-Anordnung
    • O-Anordnung
    • Tandem

zweireihig
  • TDO-Anordnung (O-Anordnung) (44)
  • TDI-Anordnung (X-Anordnung) (45)

vierreihig
  • TQO-Anordnung (Bild 46)
  • TQI-Anordnung
Pendelrollenlager
mit zylindrischer oder kegeliger Bohrung
  • Offene Grundausführungen (Bild 47)
  • Mit Berührungsdichtungen (48)
CARB® Toroidalrollenlager
mit zylindrischer oder kegeliger Bohrung
  • Offene Grundausführungen
    • Mit käfiggeführtem Wälzlagersatz (Bild 49)
    • Mit vollrolligem Wälzlagersatz
      • Mit Berührungsdichtungen (50)

Lagerarten

Axial-Rillenkugellager
einseitig wirkend
  • mit ebener Gehäusescheibe (Bild 51)
  • mit kugeliger Gehäusescheibe
    • mit (Bild 52) oder ohne Unterlagscheibe

zweiseitig wirkend
  • mit ebenen Gehäusescheiben (Bild 53)
  • mit kugeligen Gehäusescheiben
    • mit (Bild 54) oder ohne Unterlagscheiben
Axial-Schrägkugellager
einseitig wirkend (Bild 55)

zweiseitig wirkend (Bild 56)

Hochgenauigkeitslager
  • einseitig wirkend
    • Normalausführung für Einzellagerungen (Bild 57)
    • Universallager für den satzweisen Einbau
    • zusammengepasste Lagersätze (Bild 58)
  • zweiseitig wirkend
    • Normalausführung (Bild 59)
    • Hochgeschwindigkeits-Ausführung (Bild 60)
Axial-Zylinderrollenlager
einseitig wirkend
Lagerteile
  • Axial-Rollenkränze
  • Wellen- und Gehäusescheiben
Axial-Nadellager
einseitig wirkend
  • Axial-Nadelkränze (Bild 62)
  • Laufscheiben
  • Axialscheiben
Axial-Kegelrollenlager
einseitig wirkend
zweiseitig wirkend (Bild 65)

Lauf-, Stütz- und Kurvenrollen

Laufrollen
schmale Ausführung, einreihige Kugellager-Laufrolle (Bild 67)

breite Ausführung, zweireihige Kugellager-Laufrolle (Bild 68)
Stützrollen
ohne Axialführung
  • mit oder ohne Berührungsdichtungen
    • ohne Innenring
    • mit Innenring (Bild 69)

mit Axialführung durch Anlaufscheiben
  • mit oder ohne Berührungsdichtungen
    • mit käfiggehaltenem Rollensatz (Bild 70)
    • vollrollig

mit Axialführung durch Zylinderrollen
  • mit Labyrinthdichtungen (Bild 71)
  • mit Berührungsdichtungen (72)
  • mit Lamellendichtung
Kurvenrollen
mit Axialführung durch Anlaufbund
  • mit oder ohne Berührungsdichtungen
    • mit konzentrischem Sitz (Bild 73)
    • mit Exzenterring
    • mit käfiggehaltenem Rollensatz (Bild 74)
    • vollrollig

mit Axialführung durch Zylinderrollen
  • mit Labyrinthdichtungen (Bild 75)
  • mit Berührungsdichtungen
  • mit konzentrischem Sitz (Bild 76)
  • mit Exzenterring
SKF logo