Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Überprüfen und Reinigen

Wie andere betriebswichtige Maschinenteile müssen auch Wälzlager von Zeit zu Zeit überprüft und gereinigt werden. Wann und wie die Überprüfung vorzunehmen ist, hängt allein von den Betriebsbedingungen ab.
Wenn während des Betriebs der Zustand der Lager durch Abhören des Laufgeräuschs, Messen der Lagertemperatur oder Kontrolle des Schmierstoffs überwacht werden kann, genügt es meist, die Lager (Ringe, Käfige und Wälzkörper) sowie alle übrigen Teile der Lagerung jährlich zu überprüfen und gründlich zu reinigen. Bei hochbelasteten Lagern dagegen sind häufigere Überprüfungen notwendig.
Nach der Reinigung aller Lagerteile mit einem geeigneten Reinigungsmittel, z.B. Waschbenzin, müssen die Lager unverzüglich durch Einölen oder Einfetten gegen Korrosion geschützt werden. Dies ist besonders wichtig für die Lager von Maschinen, die längere Zeit stillstehen.
SKF logo