Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Drehzahl

Die Drehzahl von Wälzlagern wird durch die zulässige Betriebstemperatur begrenzt, siehe Referenzdrehzahlen. Lagerausführungen mit geringer Reibung und entsprechend geringer Wärmeentwicklung sind daher für hohe Drehzahlen am besten geeignet.
Die höchsten Drehzahlen können mit Rillenkugellagern (Bild 1) und Pendelkugellagern (Bild 2) erreicht werden, wenn die Belastungen ausschließlich radial sind, sowie mit Axialkugellagern (Bild 3), wenn es sich um kombinierte Belastungen handelt. Das gilt besonders für Hochgenauigkeits-Schrägkugellager bzw. Hochgenauigkeits-Rillenkugellager mit Wälzkörpern aus Keramik.
Aufgrund ihres Aufbaues können Axiallager nicht so hohe Drehzahlen aufnehmen wie Radiallager.
SKF logo