Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

Belastungen

Mindestbelastung

Weitere Informationen
→ Erforderliche Mindestbelastung

Eine Mindestbelastung ist nicht erforderlich, wenn die Lager mit relativ niedrigen Drehzahlen umlaufen und die in Diagramm 1 dargestellten Voraussetzungen gegeben sind.

Für Betriebsdrehzahlen außerhalb des grünen Bereichs gilt:

Catalogue image - Fam - minimum load

Catalogue image - Flub for v n gt or eq 2000

Catalogue image - Flub for v n lt 2000

Berechnungen durchführen

Äquivalente dynamische Lagerbelastung

Weitere Informationen
Äquivalente dynamische Lagerbelastung, P

Fr ≤ 0,55 Fa und:

  • wenn die Abweichungen der Welle von der Koaxialität oder dem Rundlauf keinen Einfluss auf die Lastverteilung im Lager haben, gilt:
    → P = 0,88 (Fa + X Fr)
  • wenn z. B. Axial-Pendelrollenlager mit einem Radiallager eingebaut sind und Abweichungen von der Koaxialität eventuell die Lastverteilung im Lager beeinflussen können, gilt:
    → P = Fa + X Fr

Fr > 0,55 Fa → Es empfiehlt sich, ein zusätzliches Radiallager vorzusehen, das die radiale Belastung aufnimmt.

Berechnungen durchführen

Äquivalente statische Lagerbelastung

Weitere Informationen
Äquivalente statische Belastung

Fr ≤ 0,55 Fa → P0 = Fa + X0 Fr

Fr > 0,55 Fa → Es empfiehlt sich, ein zusätzliches Radiallager vorzusehen, das die radiale Belastung aufnimmt.

Symbole

A
Minimallast-Faktor (→ Produkttabelle)
Cr
Belastungsbeiwert
= 1,8 bei Lagerreihe 292
= 2,0 bei Lagerreihe 293
= 2,2 bei Lagerreihe 294

Außendurchmesser des Lagers [mm]
d
Lagerbohrung [mm]
f0Schmierungsbeiwert

Bei Fettschmierung und bei Ölbadschmierung in Lagerungen mit horizontal angeordneter Welle:
= 3 bei Lagerreihe 292
= 3,5 bei Lagerreihe 293
= 4 bei Lagerreihe 294

Bei Öleinspritzschmierung und bei Ölbadschmierung in Lagerungen mit vertikal angeordneter Welle:
= 6 bei Lagerreihe 292
= 7 bei Lagerreihe 293
= 8 bei Lagerreihe 294
Fam
Mindest-Axialbelastung [kN]
Flub Axialbelastung durch den Schmierstoff [kN]
Fr
Radialkomponente der Belastung [kN]
n
Betriebsdrehzahl [min-1]

äquivalente dynamische Lagerbelastung [kN]
P0 
äquivalente statische Lagerbelastung [kN]
X
Radialfaktor
= 1,1 bei Lagerreihe 292
= 1,2 bei Lagerreihe 293
= 1,3 bei Lagerreihe 294
X0
Radialfaktor
= 2,5 bei Lagerreihe 292
= 2,7 bei Lagerreihe 293
= 2,9 bei Lagerreihe 294
ν
die tatsächliche kinematische Viskosität des Schmierstoffs bei Betriebstemperatur [mm2/s]
SKF logo