Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Zweireihige Kegelrollenlager

Die zweireihigen SKF Kegelrollenlager sind hochbelastbare und steife Lager, die sich zur Aufnahme kombinierter (radialer und axialer) Belastungen eignen. Sie können die Welle mit einem bestimmten Axialspiel bzw. bestimmter Vorspannung in beiden Richtungen führen. Ihre Haupteinsatzgebiete sind Getriebe, Hebezeuge, Walzgerüste und auch Maschinen für den Bergbau, wie z.B. Tunnelvortriebsmaschinen.
Die zweireihigen Kegelrollenlager fertigen wir in zwei Bauformen. Es sind dies die Lager der
  • In der Anordnung TDO (Bild 1) haben die Lager einen zweireihigen Außenring (Cup) und zwei Innenringe mit Rollenkranz (Cones).
  • In der Anordnung TDI (Bild 2) haben die Lager einen zweireihigen Innenring mit zwei Rollenkränzen und zwei Außenringen.
Die Lager beider Bauformen sind, wie nachfolgend beschrieben, wiederum in mehreren Ausführungen lieferbar.
SKF logo