Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

cookie_information_popup_text_2[78]

Axial-Kegelrollenlager

Einseitig wirkende SKF Axial-Kegelrollenlager, symmetrische Scheiben
SKF Axial-Kegelrollenlager sind zur Aufnahme hoher Axialbelastungen und Spitzenbelastungen geeignet, Sie ergeben sehr steife Lagerungen bei geringem axialem Platzbedarf.

Lagereigenschaften

  • Nicht selbsthaltende Bauweise
    Die Wellen- und Gehäusescheiben und die käfiggehaltenen Rollenkränze können getrennt montiert werden.
  • Reibungsarm
    Die optimierte Gestaltung der Rollenstirnflächen und Oberflächengüte des Bords bewirken eine verbesserte Schmierung und damit auch eine geringe Reibung. Dies verringert die Reibungswärme und den Verschleiß am Führungsbord.
  • Lange Lagergebrauchsdauer
    Je nach Ausführung optimieren die balligen und die logarithmischen Kontaktprofile die Lastverteilung an den Kontaktflächen, reduzieren Spannungsspitzen an den Rollenenden und verringern die Empfindlichkeit gegenüber Schiefstellungen im Vergleich zu herkömmlichen geraden Laufbahnprofilen (Bild 1).
  • Maßstabilität bei Profilen und Wälzkörpermaßen
    Die in SKF Axial-Kegelrollenlagern zum Einsatz kommenden Wälzkörper werden mit solch engen Maß- und Formtoleranzen hergestellt, dass sie nahezu miteinander identisch sind. Dies ermöglicht eine optimale Lastverteilung und senkt Geräusch- wie Schwingungspegel.
SKF logo